ChangePartner LOGO

BBT Führungs­training

Die Anforderungen an Führungskräfte sind enorm: Denn neben einer klaren Führungsrolle werden von ihnen kollaboratives Führen und Coaching Funktionen („Leadership Servant“), dazu auch laterales Führen auf horizontaler Ebene und aufgrund der Herausforderungen der digitalen Transformation auch das Führen durch Change-Prozesse, mithin also Beraterfähigkeiten abverlangt, wie sie in im Konzept der Ambidextrie als stetiges verbessern bestehender Abläufe und flexible Reaktion auf neue (interne und externe) Anforderungen diskutiert werden.

 Steffen Neiß

Steffen Neiß

Managing Partner

s.neiss@change-partner.de

+49 (211) 205425 - 0

Projekte

Die drei Kompakt-Module des insgesamt 9-tägigen Trainings basieren dabei im Wesentlichen auf zwei Säulen:

Werkzeuge für die Führungskraft (Methodenebene)

Führungs- und Kommunikationstechniken

Erfolgreiche Delegation und Motivation

Methodik von Beratungs- und Mitarbeitergesprächen

Konfliktlösungsmethoden und Konfliktmanagement

Veränderungsmanagement und dessen Anwendung

Gesundheitsmanagement und persönliche Stresskompetenz

Die Führungskraft als Werkzeug (Persönlichkeitsebene)

Persönliche Wirkung und Verhalten

Eigene Veränderungsfähigkeit

Innere Haltung und Rollenverständnis

Work Life Balance und persönliche Stressfaktoren

Eigenbild- / Fremdbildreflexion

Das BBT Leadership Compact wird durch zwei bis drei Trainer und Coaches mit einer über 30-jährigen Erfahrung aus der eigenen Führungspraxis gemeinsam durchgeführt.

(siehe Klaus-Peter Esser, Constanze Neiß, Steffen Neiß).

BBT Führungswerkstatt

Neben dem BBT-Führungstraining bieten wir für BBT-Absolventen auch die Führungswerkstatt also Peer-to-Peer-Exchange an. Ehemalige Trainings-Teilnehmer kommen zusammen, um ihren individuellen Führungsthemen und -fragen, die sie aus der Praxis mitgebracht haben, im gemeinsamen Kreis zu reflektieren und gleichzeitig das BBT-Wissen einem Update zu unterziehen. Termine auf Anfrage.

Die Wirkung

Bewusstseins-Stärkung der Teilnehmer für die Gestaltbarkeit ihrer Führungsrolle

Ganzheitliche Vorgehensweise als entscheidender Erfolgsfaktor (auch in Change-Prozessen) in der Führung verstehen

Grundlagen moderner Führung (Führungskraft als Coach) verstehen und wichtige Führungsinstrumente beherrschen

Mitarbeitergespräche strukturieren, Phasen des Gespräches verstehen und deren Anwendung an Hand eigener Fallbeispiele üben

KollegInnen und MitarbeiterInnen für die eigenen Ziele gewinnen und Wege finden, sein/ihr Projekt bzw. persönliche Ziele attraktiv zu gestalten

Stärken und Schwächen der eigenen Persönlichkeit als Potenziale identifizieren und Methoden-Know-how zur Entwicklung nutzen

Feedback- und Kommunikationsfähigkeit verbessern

Know-how-Transfer in mein Netzwerk / mein Unternehmen vollziehen

Change Partner Coaching Bogen Moodmotiv
Change Partner Coaching Bogen Moodmotiv

Aktuelles

Change in Progress.